Reparatur einer SMS-Werkstückspindeleinheit


SMS-Werkstückspindeleinheit wurde erfolgreich repariert.

Spindel:
– Lagersitze der Welle nachgeschliffen
– Komplette Neulagerung und Abdichtung
– Anzugstange montiert und neuen Arretierungsstift und Schraube gefertigt und montiert

Löseeinheit:
– demontiert, gereinigt und geprüft
– komplett neu abgedichtet

Referenz: 26-5400

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.