KW-Spindelklinik News



Schleifspindel GS 7453 AOS wurde erfolgreich repariert. – Loslager-Zwischenringe nachgeschliffen – Komplette Neulagerung (für Ölschmierung) – Anschlussgewinde der Welle M30x1 auf der Antriebsseite nachgearbeitet – Lagerspanndeckel mechanisch gegen Lösen gesichert – Ölnebelanschluss im Gehäuse verschlossen Referenz: 26-5312

Reparatur Schleifspindel GS 7453 AOS


SMS-Werkstückspindeleinheit wurde erfolgreich repariert. Spindel: – Lagersitze der Welle nachgeschliffen – Komplette Neulagerung und Abdichtung – Anzugstange montiert und neuen Arretierungsstift und Schraube gefertigt und montiert Löseeinheit: – demontiert, gereinigt und geprüft – komplett neu abgedichtet Referenz: 26-5400

Reparatur einer SMS-Werkstückspindeleinheit















Hauser HF-Spindel DRF-MSK-300-M-W-8,88-25 wurde erfolgreich repariert. – SK40 der Welle nachgeschliffen – Beide Lagersitze der Welle stirnseitig nachgeschliffen – Spannsystem mit neuem Spannsatz SK40 DIN inkl. Spannzangen und neuem Tellerfedersatz montiert – Neue Drehdurchführung und Gleitring montiert – Adapterring für Gleitring gefertigt – Komplette Neulagerung und Abdichtung Referenz: 26-5357

Reparatur Hauser HF-Spindel


























2 Aufnahmedorne 56h2 x 80 mm wurden erfolgreich repariert. Serien-Nr.: KW 14045 – Beide Gehäuse stirnseitig aufgechromt und geschliffen – Festlager- / Riemenscheibensitz der Welle aufgechromt und geschliffen – 3 neue Laufringe für Wellendichtringe montiert – Zwischenringe nachgeschliffen – Komplette Neulagerung und Abdichtung Serien-Nr.: KW 14220 – Beide Gehäuse stirnseitig […]

Reparatur 2 Aufnahmedorne 56h2 x 80 mm









Drehspindel von Mikrocut Typ Challenger LT 65 wurde erfolgreich repariert. – Lageranschlag der Welle stirnseitig nachgeschliffen – Innere Zwischenbuchse planparallel geschliffen – Äußeren Lageranschlag im Gehäuse stirnseitig nachgeschliffen – Komplette Neulagerung Referenz: 26-5385

Reparatur Drehspindel












Fiege HF-Spindel wurde erfolgreich repariert. – Loslagersitz der Welle aufgechromt und geschliffen – Zwischenringe stirnseitig nachgeschliffen – Neuen Stator inkl. Kühlmantel montiert – Komplette Neulagerung und Abdichtung Referenz: 26-5254

Reparatur Fiege HF-Spindel