Über uns


Familienunternehmen

 

Die KW-Spindelklinik ist ein herstellerunabhängiger Reparaturdienstleister für wälzgelagerte Spindeln. Der Umschwung in den siebziger Jahren, mit höheren Drehzahlen zu arbeiten, gab uns die Möglichkeit gleit- und wälzgelagerte Spindeln mit verbesserter Kugellagerausführung auszustatten. So ist die Idee entsprungen neben unserer Kernkompetenz, Systemlösungen für Abrichttechnologie, einen Reparaturservice anzubieten.

Unsere Unternehmung beschäftigt sich offiziell seit 1964 mit allen Möglichkeiten der Abrichttechnologie zum konditionieren von Schleifscheiben.

Mit weltweit über 18.000 gefertigten Geräten, Sonderspindeln sowie Aufnahmedornen, verfügen wir über eine weit flächendeckende Erfahrung in der Schleif- und Abrichttechnologie. Der beidseitig gelagerte Abrichtdorn mit unterschiedlichen Durchmessern: unsere Idee.

Gemeinsam mit unseren Tochterunternehmen bedienen wir flächendeckend hochinteressante Branchen, wenn es um Sonderlösungen für harte und spröde Materialien geht. SiliziumSaphir, GaAs, alle Keramiken, Sicherheitsgläser wie BK7 und viele weitere Werkstoffe werden mit unseren Tochteranlagen hauptsächlich getrennt und geschliffen

Immer in Bewegung

 

Dipl.- Ing. Gerhard Könnemann begann vor über 50 Jahren seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Nach dem Maschinenbaustudium sammelte er Erfahrung beim Schleifen von Kugellagerringen für Keramiklager der Concorde und ermöglichte zu dieser Zeit einen schwingungsfreien Schleif- und Abrichtprozess.  Durch besondere Lebensumstände gründete er in Mainaschaff die Pioniergesellschaft „KW Antriebstechnik“ und gestaltete somit eine leistungsfähige und stark kundenorientierte Produktionsfirma mit dem Ziel Lösungsansätze in der Abrichttechnologie zuverlässig durch höchste Präzision anzubieten.

Mit vorhandenem Pionier- und Innovationsgeist wurde 10 Jahre später die Firma Logomatic GmbH gegründet, mit der Absicht individuelle Sonderschleifmaschinen zu konzipieren. Im Lauf der Jahre sind in beiden Firmen die Erfahrungswerte weitreichend gewachsen und bis heute sind über 18.000 installierte Abrichtgeräte und über 150 Sonderschleifmaschinen weltweit ausgeliefert worden. 1994 erfolgte eine weitere Wachstumsinitiative, bei der die Konstruktionsabteilung von GMN in Erlangen übernommen und somit das Portfolio in der Schleiftechnologie erweitert wurde. Die gesammelte Erfahrung im Flach-, Rund-, Innen und Außen-, Centerless und Sonderschleifen sind Grundlage für unsere weitreichende Kompetenz und weltweit erstreckten Kundenstamm.

Bis heute hat sich durch Erfindergeist, technisch orientierter Problemlösung und Systemanbieter in der Schleiftechnologie eine Firmengruppe mit über 80 Mitarbeitern entwickelt und ist stark in verschiedenen Märkten vertreten. 2003 wurde eine Beteiligung der Firma SECON SEMICONDUCTOR GmbH in Österreich erschlossen und 2009 vollständig übernommen. Mit einer High-end-Technology unter dem Namen „Dr E“ wird dem Kunden eine besondere Technologie angeboten, um eine Effizienzerhöhung an Siliziumwafer zu erwirtschaften. Mit unseren Partnerschaften und langjährigen Vertretern weltweit, realisieren wir bis heute gemeinschaftlich eine starke Vertriebsstruktur und sind internationaler Partner für alle Kunden im Bereich stark wachstumsfördernder Technologien.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann besuchen Sie uns auch unter:

http://www.kw-a.de/

und

http://www.koennemann-gruppe.de/